nonsensente-2020-logo

nonsensente ist dein Ansprechpartner rund um die Themen Marketing, Entertainment und Knowhow. Folge den Brutkrumen zum Ententeich!

Neueste Beiträge

unten gibt's noch mehr
nach oben
a

Bücher

  /  Bücher (Page 11)

Mit den steigenden Temperaturen, den ersten Sonnenstrahlen und den ersten Stunden auf dem Balkon oder dem Garten, steigt auch wieder die Lust am Lesen. Doch womit fängt man an, um wieder einzusteigen und was eignet sich gerade für den Feierabend besonders gut, wenn es nicht zu anspruchsvoll, aber auch nicht langweilend sein soll? Aus diesem Grund habe ich die besten Buchtipps für euch, angepasst an das,

Agatha Christie zählt, mit einer verkauften Weltauflage ihrer Bücher von über zwei Milliarden, zu den erfolgreichsten Autorinnen aller Zeiten. Berühmt ist sie insbesondere für die Charaktere Hercule Poirot, einen belgischen Detektiv, Arthur Hastings, dessen Freund, und die alte Dame Miss Marple. Des Weiteren unterstütze sie ihren Ehemann bei seinen archäologischen Ausgrabungen. Wie mag also das Leben einer so vielseitigen Frau ausgesehen haben? Eckdaten zu Agatha Christie Voller Name Agatha

Das Jahr vergeht wie im Flug. Diesen Monat hat der Frühling offiziell begonnen. Ich möchte dir in meinem Lesemonat März gerne zeigen, welche Bücher ich die vergangenen März-Wochen gelesen habe und wie die Schreibarbeit an meinem eigenen Buch voran gegangen ist. Gelesen im März 2018 Buchtitel Autor Bewertung Fanatisch Patricia Schröder ★★★★ »I don't have a gun«. Die Lebensgeschichte von Kurt Cobain Marcel Feige ★★★★★ Harry Potter und das verwunschene Kind Joanne K. Rowling, Jack Thorne, John Tiffany ★ Weltenspringer James

Die Sache mit dem Schutzumschlag beim Buch ist so eine Sache: Lässt man ihn beim Lesen dran oder macht man ihn doch lieber ab? So schön das Schmuckstück um unsere Lieblingsbücher herum auch aussehen mag, beim Lesen kann sich das rutschige Material gerne mal als lästig erweisen. Einige Leseratten benutzen den Schutzumschlag sogar dafür, um sich ihre zuletzt gelesene Seite zu markieren und gebrauchen ihn als

Sponsored Post. Um dazu zu gehören, tun wir Menschen einiges. Doch wie weit würde man gehen? Was ist man bereit zu opfern? Einer ähnlichen Situation sieht sich die Protagonisten aus dem Thriller Kill U: Wer verliert muss sterben von Carla Spradbery gegenüber. Der Coppenrath Verlag hat mir lieber Weise ein Rezensionsexemplar des Buches zur Verfügung gestellt. Was ich von dem Buch denke, das erfährst du in

Sponsored Post. Seit meiner ersten Begegnung mit Tintenherz von Cornelia Funke bin ich ein sehr großer Fan von Büchern, die von Büchern handeln. Umso mehr habe ich mich über die Gelegenheit gefreut, ein Rezensionsexemplar von Weltenspringer vom Carlsen Verlag lesen zu können. Denn wer von uns hat sich denn noch nicht gewünscht, Teil seiner Lieblingsgeschichten sein zu können? Für den Protagonisten Owen wird dieser Traum in

Hinter dem Pseudonym Mark Twain steckt einer der berühmtesten Autoren aller Zeiten: Samuel Langhorne Clemens. Seine Geschichten über Tom Sawyer und Huckleberry Finn haben ihn berühmt gemacht. Mit seinen Werken über den amerikanischen Realismus gehört er noch heute, über 100 Jahre später, zu den meist gelesenen Autoren. Doch was hat Mark Twain seinerzeit dazu bewegt, derart scharfzüngig Kritik an der amerikanischen Gesellschaft auszuüben? Eckdaten zu Samuel Langhorne

Seit Anbeginn der Zeit hatte der Mensch das Verlangen, seine Geschichten festzuhalten. Im frühen China hielten die Menschen ihre Wörter noch auf Tierknochen und Bronzegefäßen fest. Die Ägypter nutzten die langen Stängel der Papyrusstraude, um ihre Geschichten nieder zu schreiben. Das erste echte Buch wurde zwischen den Jahren 1452 und 1454 geschrieben. Doch was fasziniert uns eigentlich so am Bücher lesen? 10 Gründe, wieso du mit dem