nonsensente-2020-logo

nonsensente ist dein Ansprechpartner rund um die Themen Marketing, Entertainment und Knowhow. Folge den Brutkrumen zum Ententeich!

Neueste Beiträge

unten gibt's noch mehr
nach oben
a

Bücher

  /  Bücher (Page 8)

Es lebe die Vielfalt! Die Variation! Ein Hoch auf die Einzigartigkeit! Will in dieser modernen Welt nicht jeder irgendwo etwas besonderes sein? Diese Gedanken beschäftigen mich seit einigen Tagen. Es ist oft dasselbe. Egal ob Booktuber, Bookstagrammer oder Buchblogger: Viele Bücherregale sind geschmückt mit immer wieder denselben Schmökern. Es scheint beinahe, dass keine Privatbibliothek mehr ohne Kerstin Gier auszukommen scheint. Verstehe mich nicht falsch, ich liebe die Bücher von Kerstin

Sponsored Post. Ich spiele Golf. Gut, primär Minigolf. Doch ich habe durchaus schon des Öfteren einen Golfplatz betreten und auf der Driving Range trainiert. Auch mein Freundeskreis besteht zu großen Teilen aus Vollblutgolfern, die regelmäßig spielen gehen und an Turnieren teilnehmen. Aus diesem Grund hielt ich es für eine gute Idee, ein Buch über das gemeinsame Hobby zu lesen, um dieses gegebenenfalls meinen Freunden weiterzuempfehlen. Das

Sponsored Post. Im Zeitalter von Streaming Diensten und On Demand sind Hörspiele und Hörbücher Gang und Gebe. Über Plattformen wie Audible können wir uns den ganzen Tag lang berieseln lassen. Vorbei ist die Zeit, in der man Hörbücher noch als CD oder auf Kassette gehört hat. Doch mit dem gigantischem Angebot, dass sich einem bietet, verliert man auch schnell mal den Überblick. Deshalb habe ich die

Der August ist seit jeher ein Dreh- und Wendepunkt. Im August fangen Auszubildende ihre Ausbildungen an, der Sommer weicht allmählich dem Herbst und die Neuerscheinungen in Literatur und Digital werden angekündigt. Auch in meinem Lesemonat August war viel los; weniger allerdings in meinem Bücherregal. Gelesen im August 2018 Buchtitel Autor Bewertung Liebe ist nicht genug - Ich bin die Mutter eines Amokläufers Sue Klebold ★★★★ Liebe ist nicht genug - Ich bin die Mutter

Ich habe lange überlegt, ob ich eine Buchrezension zu Liebe ist nicht genug verfassen möchte. Wie lässt sich eine Geschichte, die über die letzten Jahrzehnte schon so viel Unrecht über die Medien erfahren hat, gerecht aufarbeiten? Doch genau das ist auch der Knackpunkt, der mich dazu bewegt hat, meine Gedanken mit dir zu teilen. Bei dem Buch Liebe ist nicht genug handelt es sich um die

Buchliebhaber lieben das Lesen und Geschichten. Doch es gibt eine einzige Geschichte auf der Welt, die einmalig ist und spannender als jede andere: Die deines Lebens. Doch die kann im Alltagsstress zwischen Berufsleben, Familienplanung und Freundeskreis manchmal untergehen. Wenn sich dann der Trubel gelegt hat, blickt man zurück: Auf alte Freunde, alten Kummer und alte Lieben. Ein Tagebuch kann wie ein alter Freund sein, der einem

Bücher erzählen Geschichten. Egal ob Fiktion oder Nacherzählung, der Zweck dieser Geschichten ist es uns zu unterhalten. Hin und wieder passiert es aber, dass der Effekt eines Buches über die Unterhaltung hinaus wächst und uns das Buch bis tief in den Alltag hinweg begleitet. Das passiert, wenn Bücher zum Nachdenken anregen. Auch ich habe dieses Phänomen schon erlebt. Das Buch, das mich zum ersten Mal tief

Ich habe lange nicht mehr so einen Sommer erlebt. Das Sonnenlicht scheuert an unseren Holzstühlen, Gummireifen kleben regelrecht an dem Asphalt und die Sonne knallt unbarmherzig auf uns runter. Dieser Sommer ist HEIß! Die beste Jahreszeit zum Schwimmen und auf der Wiese liegen um zu lesen. Das Motto habe ich tatsächlich auch so umgesetzt. Wozu ich diesen Monat dann wiederum nicht gekommen bin, ist, meine gelesenen