nonsensente-2020-logo

nonsensente ist dein Ansprechpartner rund um die Themen Marketing, Entertainment und Knowhow. Folge den Brutkrumen zum Ententeich!

Neueste Beiträge

unten gibt's noch mehr
nach oben
a

Bücher

  /  Bücher (Page 10)

Buchliebhaber und Leseratten kennen das Problem nur zu gut: Die Book Bucket List mit Büchern, die man immer schon einmal lesen wollte, wächst von Tag zu Tag. - Und zwar schneller als man mit dem Lesen hinterher kommt. Da kann es manchmal Abhilfe schaffen, wenn man mehrere Bücher gleichzeitig liest. Doch ist das wirklich eine gute Idee? Ist es tatsächlich so zeitsparend oder eher störend, weil

Cornelia Funke lässt mit ihrer Feder viele Kinderträume wahr werden. Die Kinder- und Jugendbuchautorin ist für ihre Romane international sehr erfolgreich. Insgesamt wurden ihre Bücher in einer Gesamtauflage von 20 Millionen in 37 Sprachen übersetzt. Sie erzählt Geschichten von Drachen, Rittern, Zauberei und Träumen. Sie selber ist dabei jedoch sehr bodenständig geblieben. Eckdaten zu Cornelia Funke Geburtstag 10. Dezember 1958 Geburtsort Dorsten, Nordrhein-Westfalen Pseudonyme Keine Lebensgeschichte Die Autorin Cornelia Funke ist am 10. Dezember 1958

Vielen Buchliebhabern läuft es bei dem Gedanken an Eselsohren kalt den Rücken herunter - und das nicht ganz ohne Grund: Bei dem Eselsohr handelt es sich nämlich um eine umgeknickte Ecke eines Blattes Papier, das, meistens in Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen, verwendet wird, um eine bestimmte Seite später leichter wiederfinden zu können. Doch woher hat das Eselsohr seinen Namen und was macht der Knick wirklich mit

Bücher verleihen einem Raum eine Seele. Schade nur, dass viele Bücher oft sehr teuer sind. Aufgrund der Buchpreisbindung handelt es sich bei Büchern auch um Güter, bei denen ein Preisvergleich sich nicht lohnt, denn: Neue Bücher kosten immer und überall in Deutschland gleich viel. Grund dafür ist die Buchpreisbindung. Doch was hat es mit der Buchpreisbindung auf sich? Was ist die Buchpreisbindung? Das Buchpreisbindungsgesetz legt seit 2002 fest,

Erneut hat der April bewiesen, dass er macht was er will. Zwischen Sommergefühlen, Frühlingsgewittern und Regenschauern haben wir diesen Lesemonat alles gesehen. Zum Lesen selbst kam ich jedoch leider erstaunlich wenig. Dennoch möchte ich dir gerne zeigen, was mir der Lesemonat April so gebracht hat. Gelesen im März 2018 Zum Lesen bin ich in diesem Monat nur sehr wenig gekommen. Das lag daran, dass es auf der Arbeit

Der Carlsen Verlag lässt seit 1953 Kinderträume wahr werden: Harry Potter und Percy Jackson sind nur einige der wundervollen Geschichten, die dieser Verlag druckte. Die ursprüngliche Tochtergesellschaft des dänischen Illustrationsforlaget/PIB ist heute einer der erfolgreichsten Verlage weltweit. Der Carlsen Verlag mit Sitz in Hamburg gehört zu dem schwedischen Medienunternehmen Bonnier AB und veröffentlicht in erster Linie Comics, Mangas, Kinderbücher und Jugendliteratur. Sitz Hamburg, Deutschland Leitung Renate Herre, Joachim Kaufmann Gründung 25. April

Er gilt als einer der bedeutendsten europäischen Science-Ficiton-Autoren. Der mehrfach ausgezeichnete deutsche Schriftsteller Andreas Eschbach zieht seine Leser immer wieder in neue, verrückte und zauberhafte Welten. Sein Wissen kommt nicht von ungefähr, wie an seiner Lebensgeschichte ersichtlich wird. Eckdaten zu Andreas Eschbach Geburtstag 15. September 1959 Geburtsort Ulm, Baden-Württemberg, Deutschland Pseudonyme Keine Lebensgeschichte Andreas Eschbach kam am 15. September 1959 in Ulm, in Deutschland, zur Welt. Er besuchte eine normale Schule und hatte schon damals

Sponsored Post. Ich bin ein großer Fan des Londons im 19. Jahrhundert. Die viktorianische Zeit gefällt mir persönlich sehr, weshalb ich auch sehr gerne Bücher über diese Zeit lese, auch wenn ihre Geschichten fiktional sind. Deshalb habe ich mich umso mehr über ein Rezensionsexemplar von Die letzte Reise der Meerjungfrau von der Bastei Lübbe gefreut. Deutscher Titel Die letzte Reise der Meerjungfrau oder wie Jonah Hancock über Nacht