Lesemonat Juli 2018: Radiomache & Blog Awards

Lesemonat Juli 2018: Radiomache & Blog Awards

Ich habe lange nicht mehr so einen Sommer erlebt. Das Sonnenlicht scheuert an unseren Holzstühlen, Gummireifen kleben regelrecht an dem Asphalt und die Sonne knallt unbarmherzig auf uns runter. Dieser Sommer ist HEIß! Die beste Jahreszeit zum Schwimmen und auf der Wiese liegen um zu lesen. Das Motto habe ich tatsächlich auch so umgesetzt. Wozu ich diesen Monat dann wiederum nicht gekommen bin, ist, meine gelesenen Bücher zu rezensieren. Das folgt mit Sicherheit noch. Es ist einfach viel zu warm, um Stunden lang am PC zu sitzen. Trotzdem möchte ich dir natürlich nicht verwehren, was ich im Lesemonat Juli 2018 verschlungen habe.

Gelesen im Juli 2018

Buchtitel Autor Bewertung
Splitter Sebastian Fitzek ★★★★
Elizabeth wird vermisst Emma Healey ★★★★
Stich ins Wespennest D. E. Stevenson ★★★★★
Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge Ruth Hogan ★★★★

Schreibprozess und Schreibtipps

Schreibprozess:

Stand: 31. Mai 2018 29.134 geschriebene Wörter 90 Word Seiten + 0 Normseiten zum Vormonat

Namen für Charaktere festlegen:

Harry Potter. Mary Poppins. Tom Sawyer. Ein Name genügt und so gut wie jeder weiß, worum es sich handelt und erinnert sich im Bestfall auch noch an die Geschichte dahinter. Die Charaktere sind es, die einem Buch Leben einhauchen und es unvergesslich machen. Doch nicht nur die Charaktereigenschaften tragen zum Erfolg einer Romanfigur bei. So gut wie jeder Protagonist oder Held ist in gewisser Art und Weise mutig und besonders. Am Ende sind es die Namen, die sich in unsere Erinnerungen einbrennen und aus einem Statisten eine Figur in unserem Kopf formen, die wir nicht so schnell wieder vergessen werden. [Mehr erfahren]

Neues aus der Welt der Bücher

Was tut man mit aussortierten Büchern?

Bücher sind wertvoll. In jedem Buch stecken viele Stunden Arbeit, viele Ideen und viel Leidenschaft. In der Regel macht es Spaß sie zu lesen und Bücher machen sich auch meistens wunderschön im eigenen Bücherregal. Gerade Buchliebhaber wissen das zu schätzen. Nichts desto trotz kommt es manchmal vor, dass man hin und wieder die eigenen Bücher entsorgen muss. Spätestens wenn das Bücherregal aus allen Nähten platzt, wird es Zeit, um auszumisten. Oft fliegen dabei auch weniger lieb gewonnene Exemplare aus dem Regal. Doch wie entsorgt man Bücher richtig? [Mehr erfahren]

Die besten Bücher für den Sommerurlaub

Im Sommerurlaub greifen häufig auch Menschen zum Buch, die ansonsten das restliche Jahr über wenig oder gar keine Zeit dafür haben. Lesen ist eine Form der Entspannung, ein Luxusgut und ein Mittel der Selbstbelohnung. Umso wichtiger ist also die Entscheidung, welches und wie viele Bücher man in seinen Sommerurlaub mitnimmt. Im Bestfall sollten sie spannend sein, lustig, interessant, aber auch nicht zu anspruchsvoll, zu groß oder zu schwer. Das perfekte Urlaubsbuch darf nicht zu viel Platz im Koffer wegnehmen, sollte aber gleichzeitig auch nicht unhandlich sein. Wer all diese Anforderungen für eine unlösbare Aufgabe hält, der sollte in jedem Fall meine Ratschläge für die besten Bücher für den Sommerurlaub durchlesen. [Mehr erfahren]

Highlights aus diesem Lesemonat

Absolutes Highlight dieses Lesemonats ist jedoch mit absoluter Sicherheit der Start des Projekts #auserlesen, dass Jule von missfoxyreads.de, Philip von book-walk.de, Steffi von hisandherbooks.de, Ramona von kielfeder-blog.de und ich gemeinsam ins Leben gerufen haben. Bei #auserlesen handelt es sich um einen Award von Bloggern für Blogger. Dieser Buch Blog Award richtet sich an alle BuchbloggerBookstagrammerBooktuber und Co. Mit dem Buch Blog Award #auserlesen hast du die Chance, der Buch Blog des Jahres zu werden. Was es zu gewinnen gibt, was dabei für dich raus springt und wie du an dem Award teilnehmen kannst, das erfährst du hier:

 

Mach also jetzt mit beim Buch Blog Award! Wir freuen uns schon auf deine Einsendung. 🙂 Außerdem habe ich diesen Monat meinen YouTube Kanal wieder reaktivert. Dort rede ich in erster Linie zwar nicht über Bücher, sondern über Spiele, ich würde mich aber trotzdem freuen, wenn du vorbei schauen würdest. Was waren deine Highlights im Lesemonat Juli 2018?

Hinter nonsensente stecke ich, Sarah. Seit dem Jahr 2015 bin ich Bloggerin. Ich schreibe auf meinem Blog über Dinge, Welten und Menschen. Kurzum über alles, was mich bewegt. Als Pixelfreundin bin ich in der bunten Welt der Medien aufgewachsen. Besonders gerne befasse ich mich heute mit Literatur aus den Bereichen Fantasy, Sci-Fi und Crime.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließe mich
Etwas suchen?
Suche:
Beitragskategorien: