Buch Rezension: Meine Farbmaus zu Hause

Buch Rezension: Meine Farbmaus zu Hause

Wie du vielleicht schon in meinen Lifestyle-Updates mitbekommen hast, habe ich mich dazu entschlossen, wieder Haustiere bei mir aufzunehmen. Nämlich kleine, süße Farbmäuse. Um mich auf meine neuen Mitbewohner bestmöglich vorzubereiten, habe ich mir das Buch Meine Farbmaus zu Hause von Melanie Teubler gekauft. In der nachfolgenden Rezension erfährst du, wie mir das Sachbuch gefallen hat.

Deutscher Titel Meine Farbmaus zu Hause
Genre Sachbuch
Autor Melanie Teubler
Altersempfehlung ab 10 Jahren
Bindung Taschebuch
Umfang 64 Seiten
Erschienen 30. Januar 2012 (2. Auflage)
Verlag Verlag Eugen Ulmer
ISBN 978-3800177325

Bewertung: Fachwissen & Informationsvermittlung

Das Buch Meine Farbmaus zu Hause von Melanie Teubler möchte Anfängern und Fortgeschrittenen in der Haltung von Farbmäusen den richtigen Umgang mit diesen Tieren vermitteln. Dafür wird auf die Aspekte der allgemeinen Haltung sowie der Fütterung, Pflege, Geschlechtertrennung und mehr eingegangen. Es werden alle Aspekte des Mäuselebens beachtet und Haltungsempfehlungen für eine artgerechte Nagerhaltung abgegeben.

Flink, niedlich, knopfäugig – so sind Farbmäuse. Wie sieht das perfekte Mäuseheim aus? Welche Einstreu eignet sich? Was fressen die kleinen Kletterkünstler am liebsten? Wie Sie die kleinen Nager tiergemäß halten und pflegen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Das Buch geht dabei sehr gut und vorsichtig mit seinem Fachwissen und seinen Fachinformationen um. Es werden viele Hintergründe beleuchtet und es wird auch viel auf Details eingegangen.

Bewertung: Gestaltung und Aufbau

Die Kapitel in dem Buch sind in übersichtliche Oberkapitel gegliedert. Das Buch ist stark bebildert und zeigt unterschiedliche, glückliche Farbmäuse in einem idealen Umfeld. Das Buch wirbt selbst damit, Basiswissen für Neulinge in der Mäusehaltung, Wissenswertes über Haltung, Ernährung und Pflege sowie mehr als 70 Fotos von Mäusen in allen Lebenslagen zur Verfügung zu stellen. Diesen Ansprüchen wird das Buch in jeder Hinsicht gerecht. Die Texte sind sehr kompakt und auf den Punkt gebracht. Für tiefreichende Informationen muss dann das Internet herhalten.

Weitere gute Quellen zur Farbmaushaltung

Bei meinen Recherchen zur Farbmaushaltung habe ich, neben dem Buch Meine Farbmaus zu Hause, auch noch auf viele weitere Quellen zurück gegriffen. Diese möchte ich dir an dieser Stelle auf keinem Fall vorenthalten, da ich es sehr wichtig finde, sich mit diesem Thema ausgiebig zu beschäftigen, wenn man die Verantwortung für ein neues Lebewesen übernehmen möchte:

Mein Fazit zu Meine Farbmaus zu Hause

Ich persönlich finde, dass das Buch Meine Farbmaus zu Hause erstmalige Mäusebesitzer gut auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Die wichtigsten Informationen rund um die Farbmaushaltung sind in diesem Buch enthalten, übersichtlich gegliedert und auch für Einsteiger leicht umsetzbar. Ich rate dennoch jedem, der sich ein Tier anschaffen möchte, noch zusätzliche Quellen zur Seite zu ziehen.

Bewertung nach der nonsensente-Bewertungsskala:

Positiv Negativ 7
Gut!

Struktur – 6
Fachwissen – 8
Inhalte – 7
Bilder – 7

  • Guter Überblick über die Mäusehaltung
  • Verständlich für Jung & Alt
  • Umfangreiche Aufklärung
  • Artgerechte Haltungstipps
  • Schön bebildert
  • Kompakt und fachgerecht
  • Die Angaben zur Laufradgröße & Käfiggröße sind nicht ideal
  • Gesamtnote in Sternen
Sending
User Review
4 (4 votes)

Bildhintergrund: © ThoughtCatalog – pixabay.com

sarah-laurien-weiher

Hinter nonsensente stecke ich, Sarah. Seit dem Jahr 2015 bin ich Bloggerin. Ich schreibe auf meinem Blog über Dinge, Welten und Menschen. Kurzum über alles, was mich bewegt. Als Pixelfreundin bin ich in der bunten Welt der Medien aufgewachsen. Besonders gerne befasse ich mich heute mit Literatur aus den Bereichen Fantasy, Sci-Fi und Crime.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließe mich
Etwas suchen?
Suche:
Beitragskategorien: