DIY: Harry Potter Zauberstäbe selber machen in nur 3 Schritten

harry-potter-diy-zauberstaebe-anleitung

Harry Potter begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Wie du sicher weißt bin ich sehr stolz auf mein Hogwarts Haus Hufflepuff. Doch abgesehen von einem Hogwarts Haus braucht jeder Zauberer und jeder Hexe seinen eigenen Zauberstab. Da Ollivanders leider nicht immer zur Verfügung steht, möchte ich dir in diesem Beitrag zeigen, wie du ganz einfach Harry Potter Zauberstäbe selber machen kannst. Direkt vorweg: Die Idee stammt nicht von mir, ich habe ähnliche Projekte schon zu Hauf auf Pinterest gesehen. Bei diesem DIY handelt es sich nur um meine eigene Interpretation.

Vorbereitung: Das brauchst du

Viele der benötigten Utensilien für dieses DIY Projekt schweben bereits in den meisten Haushalten herum, wie zum Beispiel Pinsel oder auch eine Heißklebepistole. Ich selbst musste für die Zauberstäbe nur die Farben sowie die Essstäbchen dazu kaufen. Gerade mit einer Heißklebepistole kann man immer wieder etwas anfangen. Um deine eigenen Zauberstäbe zu basteln brauchst du:

Gegenstand Gekauft bei Preis
Pinselset Amazon 6,00 €
Heißklebepistole Amazon 15,00 €
Heißklebestifte Amazon 10,00 €
Acryl Farben (in meinem Fall die Farben braun, schwarz & bronze) Tedi je 1,00 €
Essstäbchen Tiger 2,00 €
Eine Unterlage (z. B. Zeitungspapier)

Die Arbeitszeit für dieses DIY Projekt beträgt insgesamt ca. 2 Stunden inkl. Wartezeiten.

diy-harry-potter-zauberstaebe-das-brauchst-du

Schritt 1: Zauberstäbe formen

Im ersten Schritt brauchst du nur deine Essstäbchen und deine Heißklebepistole. Aber Vorsicht: Eine Heißklebepistole kann wirklich heiß werden und du solltest aufpassen, dass du dich nicht an ihr verbrennst. Was du jetzt machst, ist, mit der Heißklebepistole das Muster auf das Essstäbchen aufzumalen, dass du dir für deinen Zauberstab wünschst. Natürlich kannst du dich an den Formen von den Zauberstäben aus den Harry Potter Filmen orientieren. Ich habe für dieses DIY die Form von Harry Potters Zauberstab verwendet.

Kleiner Tipp: Während du das Muster kreierst solltest du das Essstäbchen so lange in deinen Händen drehen, bis der Heißkleber ein wenig angetrocknet ist, damit der Kleber nicht verläuft und dein Muster kaputt macht.

zauberstaebe-diy-heißklebepistole-mit-essstaebchen

Der Kleber einer Heißklebepistole trocknet in der Regel recht schnell. Ich habe für dieses Projekt 4 Zauberstäbe angefertigt und diese jeweils 15 Minuten trocknen lassen. Dafür habe ich sie einfach in ein Glas auf meine Arbeitsfläche gestellt und gewartet

diy-zauberstaebe-trocknen-lassen

Schritt 2: Zauberstab anmalen

Nachdem die Zauberstäbe getrocknet sind, geht es an das Bemalen. Das ist auch gleichzeitig der am längsten dauernde Part dieses DIYs. Ich habe die Farben braun und bronze auf dem Zeitungspapier, das ich als Unterlage verwendet habe, miteinander gemischt und dann im ersten Schritt auf dem ganzen Essstäbchen aufgetragen. Insgesamt haben zwei Schichten bereits gereicht, um das Stäbchen vollständig mit Farbe zu bedecken. Dazwischen habe ich jedes Mal aufs Neue ca. 20 Minuten gewartet, um die Farbe trocknen zu lassen.

Kleiner Tipp: Das Bemalen der Zauberstäbe kann eine ganz schöne Schmiererei ergeben. Es kann ratsam sein, erst die eine Hälfte der Stäbe zu bemalen und sie dann wieder in einem Glas trocknen zu lassen, ehe man die zweite Hälfte bemalt. Das erhöht jedoch die Wartezeiten und somit auch die Arbeitszeit.

diy-zauberstaebe-anmalen

Schritt 3: Die Details setzen

Damit sind die Zauberstäbe auch schon fast fertig. Nachdem die Essstäbchen grundiert wurden und eine einheitliche Farbe haben, geht es jetzt nur noch darum die Zauberstäbe zu verzieren und die richtigen Details zu setzen. Da ich für dieses Projekt den Zauberstab von Harry Potter als Vorbild genommen habe ist Schritt 3 hier sehr leicht: Ich habe nur noch mit schwarzer Farbe den Griff des Zauberstabes farblich vom restlichen Zauberstab abgehoben. Im Grunde sind der Fantasie jedoch hier keine Grenzen gesetzt. So sieht mein Endprodukt aus:

fertige-diy-zauberstaebe

Wer mich auf Instagram verfolgt, der erkennt diese Zauberstäbe vielleicht auch schon wieder. Diese vier DIY Stäbe waren Teil des letzten #auserlesen Award Gewinnerpakets. Tatsächlich ist es auch nicht das erste Mal gewesen, dass ich selber Zauberstäbe gebastelt habe. Im Jahr 2017 habe ich zu meinem Geburtstag eine Harry Potter Mottoparty geschmissen, auf der jeder Gast sich einen Zauberstab aussuchen durfte:

harry-potter-zauberstaebe-diy-ollivanders

Wie gefallen dir die DIY Stäbe und wirst du das ganze nachbasteln? Ich bin sehr gespannt auf eure fertigen Produkte! Wenn du auch dabei bist eine Harry Potter Party zu veranstalten, dann sieh dir doch gerne mein Video über meine Harry Potter Party an:

Teilen:

2 Kommentare

  1. 20. Januar 2019 / 20:43

    Liebe Sarah,
    ich wusste doch, dass mir die Zauberstäbe bekannt vorgekommen sind, haha. Sie sind aber echt toll geworden und ich werde die Idee mal aufnehmen für ein DIY Projekt auf der Arbeit, vorschlagen kann man es ja immer.
    Alles Liebe
    Julia

    • Sarah
      Autor
      21. Januar 2019 / 9:13

      Liebe Julia,
      ja, so schließt sich der Kreis. 😀 Ja auf jeden Fall! Ich bin gespannt. Ich finde die sehen immer sehr sehr cool aus.
      Liebe Grüße
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: