nonsensente-2020-logo

nonsensente ist dein Ansprechpartner rund um die Themen Marketing, Entertainment und Knowhow. Folge den Brutkrumen zum Ententeich!

Neueste Beiträge

unten gibt's noch mehr
nach oben
  /  Bücher   /  Autoren   /  Mark Twain

Mark Twain

Tom Sawyer und Huckleberry Finn ist eines der Werke, die unsterblich gemacht wurden. Autor und Schaffer dieser und vieler weiterer berühmter Figuren ist Mark Twain aka Samuel Langhorne Clemens. Der amerikanische Schriftsteller lebte von 1835 bis 1910. Er ist einer der wenigen Schriftsteller weltweit, dessen Pseudonym bekanner ist als sein richtiger Name. Mark Twain bedeutet übersetzt zwei Faden Wassertiefe, was sich auf Samuels Lebszeiten als Lotse auf dem Mississippi bezog.

Bücher von Mark Twain

Mark Twain | Belletristik

Steckbrief

Geburtstag: 30. November 1835

Geburtsort: Florida, Missouri, USA

Pseudonyme: Mark Twain (echter Name: Samuel Langhorne Clemens)

Bücher: 20+

Website: Keine

Artikel rund um den Autoren

Mark Twain ist noch immer einer der wichtigsten Schriftsteller aller Zeiten. Seine Bücher und Romane werden noch heute im Deutschunterricht rezensiert und seine kindliche Vorstellungskraft beflügelt noch heute die Fantasie von tausenden Kindern und Jugendlichen weltweit. Das Leben von Mark Twain war aufregend und eine Berg- und Talfahrt. Der Buchautor strebte sein Leben lang nach Erfolg und Anerkennung. Einen Großteil davon erhielt er erst Jahre später nach seinem Tod. Seine Geschichten sind an vielen Stellen durch sein Leben und seine Erfahrungen geprägt. Seine Arbeit auf dem Mississippi spielt vor allem in den Tom Sawyer Geschichten eine tragende Rolle.

Doch Mark Twain, aka Samuel Clemens, war noch mehr als das. Er arbeitete seinerzeit unter anderem auch als Goldgräber in Virginia City. Diese Arbeit war hart, finanzielle Ausbeute und führte häufig zur gesellschaftlichen Spaltung. Doch auch privat hatte Samuel Clemens einige Schicksalsschläge. Er starb als gefeierte Persönlichkeit. Er erhielt den Grad Master of Arts ehrenhalber. Einer der vielen Fans von Mark Twain war unter anderem Ernest Hemmingway.

Zitate von Mark Twain

  • »Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.«
  • »Kein Mensch kann sich wohl fühlen, wenn er sich nicht selbst akzeptiert.«
  • »Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.«
  • »Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemanden zeigt.«
  • »Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.«
  • »Gib deine Ideale nicht auf! Ohne sie bist du wohl noch, aber du lebst nicht mehr.«
  • »Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.«
  • »Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.«